Logo Grafik  
Pic Home 4er
  HomeAktuellesWir über unsKernkompetenzenLeistungsportfolioProjektarbeitArchivKontaktQuadrat grau

Rezept des Monats - November 2019

Ofenkartoffeln mit Pfifferlingen und Petersilien-Gremolata

Der November ist unserer Meinung nach so ein kulinarischer Zwischenmonat, bei dem man nicht so richtig weiß, wohin die Reise gehen soll- eigentlich steckt man noch in den Nachwehen des Spätsommers, schaut aber schon mit einem Auge auf die herannahenden Feiertage und die Vorweihnachtszeit mit all den Köstlichkeiten die der Dezember mit sich bringt. Wo stehen wir also? Kräftig und herzhaft aber bitte nicht so schwer, köstlich und ofengebacken, aber nicht so zeitaufwendig und wenn es passt noch saisonal und überraschend im Geschmack. Was bietet sich da besser an, als einen Klassiker aus der Mottenkiste zu heben- die gute Ofenkartoffel. Ok mal ehrlich- wenn man Ofenkartoffel hört, denkt man an „heiß und Kräuterquark“, aber in unserem vorgestellten Rezept kommt die gebackene Kartoffel doch ein wenig extravaganter daher- mit einer Creme aus Pfifferlingen und einer frischen Petersilien-Gremolata- so haben wir die Ofenkartoffel noch nie gegessen…Bon Appétit!

Zutaten für 4 Portionen

4 Ofenkartoffeln, groß, à 300 g
300 g Pfifferlinge frisch
3 El Rapsöl, neutral
1 El Butter
Salz
Pfeffer, schwarz
200 g Crème fraîche

1 Tl Zitronensaft von einer Bio-Zitrone
1 Bund Petersilie, kraus
1 Zehe Knoblauch
1 Tl Zitronenschale, Bio, fein abgerieben
Chiliflocken, zum Bestreuen
Fleur de sel, zum Bestreuen

1. Kartoffeln waschen, einzeln oder zusammen in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 2-2:30 Stunden im heißen Backofen garen.

2. Pfifferlinge sorgfältig putzen und grob schneiden. Öl in einer breiten Pfanne stark erhitzen. Die Pilze darin unter Schwenken 4—5 Minuten bei starker Hitze braten. Butter zugeben. Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und vollständig abkühlen lassen. Danach mit Crème fraîche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen, zusammen mit der Knoblauchzehe fein hacken und mit Zitronenschale mischen.

4. Kartoffeln aus dem Backofen nehmen, aus der Folie wickeln und leicht abkühlen lassen. Kartoffeln kreuzweise einschneiden, aufdrücken und auf einer Platte anrichten. Mit der Pfifferlingcreme füllen, mit Gremolata bestreuen. Mit Chiliflocken und Fleur de sel bestreut servieren.


Archiv - Rezept des Monats

Bild rechts
Quadrate rechts
DLE GmbH, Aver Weg 6a, 17217 Penzlin OT Groß Lukow
Datenschutz | Impressum
 
Rezept des Monats Das Fünf-Fragen-Interview Nachschlag- eine Kolumne von Ingmar Nehls